Präventionskurse

1. Präventionskurs:  Aktiv gegen Rückenschmerzen - die neue Rückenschule

 

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der ganzheitlichen Neuen Rückenschule um Ihren Rückenschmerzen aktiv zu begegnen und Ihre Lebensqualität zu steigern. In diesem Kurs erwartet Sie eine gute Mischung aus Theorie und Praxis und die Erfahrung, dass Rückentraining nicht eintönig sein muss.

 

Die 10 Kurseinheiten beinhalten:

  • Kräftigung aller wirbelsäulenstabilisierenden Muskeln sowie verschiedene Dehnung und Faszientechniken
  • Vermittlung schmerzreduzierender Haltungs- und Bewegungsmuster sowie ihre Umsetzung in den Alltag (Sitzen, Stehen, Heben, Tragen und Einrichten des Arbeitsplatzes)  
  • Erlernen von Bewältigungsstrategien bei Schmerzen (Umgang mit Schmerz, Selbsthilfetechniken und Entspannungsverfahren)

Kurszeit:        

Kursbeginn:

Kursende:     

 

Kursort:  

 

  

Kurskosten:

Montag 9.30 - 10.30 Uhr 

07.09.2020

16.11.2020

(der Kurs findet am 02.11.20 nicht statt)

Yogazentrum

Rosenaustr.9

90429 Nürnberg 

120 Euro (kann bis zu 80% von den Krankenkassen bezuschusst werden)


2. Präventionskurs: Nordic Walking

 

Das Laufen mit den Stöcken birgt ein großes gesundheitliches Potential. Neben den positiven Effekten auf das Herz-Kreislauf-System, wird die Rücken- und Oberkörpermuskulatur gekräftigt, die Haltung verbessert und Stress abgebaut. Nordic Walking eignet sich für alle die Freude an der Bewegung in der Natur haben sowie für diejenigen die die Freude an der Bewegung noch suchen.

Die 10 Kurseinheiten beinhalten:

  •  Erlernen der richtigen Nordic Walking Technik
  •  Nordic Walking als Ausdauertraining
  •  Kräftigungsübungen für Oberkörper, Rumpf und Beine
  •  Dehnungs- und Koordinationsübungen
  •  Theorie zur Belastungsgestaltung und Stockwahl  

Kurszeit:        

Kursbeginn:

Kursende:      

Kursort:  

Kurskosten:

Dienstag 17.30 -18.30 Uhr

08.09.2020

17.11.2020

Treffpunkt vorm Westbad

120 Euro (kann bis zu 80% von den Krankenkassen bezuschusst werden)


3. Präventionskurs: Beckenbodentraining

 

Normalerweise arbeitet der Beckenboden bei jeder unsere Bewegungen automatisch mit. Doch es gibt Umstände unter denen er zu schwach wird (Schwangerschaft und Geburt, Operationen, Alterungsprozesse, schwaches Bindegewebe etc.). Dann muss er bewusst trainiert werden.
In diesem Kurs lernen Sie ein Gefühl für den Beckenboden zu entwickeln, ihn isoliert zu kräftigen und die Beckenbodenspannung in andere Übungen und den Alltag zu integrieren.

die 10 Kurseinheiten beinhalten:

  • Erlernen der anatomischen Grundlagen des Beckenbodens
  • Ansteuerung des Beckenbodens durch Wahrnehmungsübungen
  • Stärkung des Beckenbodens isoliert und im Zusammenspiel mit allen Muskeln des Unterleibs
  •  Atemschulung zur Unterstützung des Beckenbodentrainings
  •  Theoretische Wissensvermittlung zu Beschwerden wie Inkontinenz und Verlagerung der Unterleibsorgane

Kurszeit:         

Kursbeginn:

Kursende:      

Kursort:   

Kurskosten: